Stell' Dich der Herausforderung!

Jetzt mehr erfahren
02.09.2019

Das Trainingsprojekt zum Spartan-Race

Ab September startet unsere Spartan Trainingsgruppe mit dem Vorbereitungstraining zum nächstjährigen Spartan-Race in Kulmbach. Es wird mehrmals pro Woche spezielle Trainingseinheiten dafür geben, natürlich auch draußen auf den vorgesehen Strecken.

Unsere Trainingsgruppe

Unsere Trainingsgruppe trifft sich regelmäßig. Wir bereiten uns gemeinsam auf die speziellen Anforderungen des Hindernisrennens vor. Die Trainingsgestaltung besteht aus  Gruppentraining, spezifischem individuellen Training und Outdoor-Einheiten.

Über Deine Teilnahme freuen wir uns!

  • Trainingseinstieg jederzeit möglich
  • Mehr Infos: 09221-877822

Was ist ein Spartan Race?

Das Spartan Race ist ein Extrem-Hindernislauf. Er wurde 2007 als Nachfolger des erstmals 2004 stattfindenden 24 Stunden Rennens "Death Race" gegründet. Mit jährlich 170 Rennen in 25 Ländern auf allen sechs Kontinenten und über 1 Million Startern ist es die weltweit größte Obstacle Race-Rennserie.

Rennformat

Der Spartan Race fordert die Disziplinen: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kognition, Geschicklichkeit, Balance und Koordination. Der Lauf startet traditionell mit: AROO! AROO! AROO!, angeblich dem Schlachtruf der antiken Spartaner-Krieger. Neben einer Laufdistanz müssen je nach Distanz bis zu 60 Hindernisse überwunden werden. Hindernisse sind beispielsweise: Überwinden einer Eskaladierwand, Überspringen brennender Balken, an Tauen hochkletterten, Speerwurf, unter Stacheldraht hindurch kriechen, sich eine Ziffernkombination merken oder Sandsäcke einen Berg hinaufschleppen. Schafft man ein Hindernis nicht, muss man stattdessen 30 Straf-Burpees absolvieren. Bei den Beast-Distanzen kommen oftmals Berglauf-Elemente (ca. 1500–2500 Höhenmetern) ins Spiel.

Die Laufserie richtet sich sowohl an ambitionierte Hobbyathleten wie an Profis. Es gibt die Distanzen: Spartan Sprint (3+ Meilen), Spartan Super (8+ Meilen), Spartan Beast (12+ Meilen), sowie Spartan Ultra Beast (26+ Meilen). Wie auch bei vielen anderen Serien, hat auch bei den Spartan-Läufen Fairness und Teamarbeit hohe Priorität. Wenn jemand (außerhalb der Elite Heat-Wertung) beim Überwinden eines Hindernisses Hilfe benötigt, so kann er sich auf Unterstützung von anderen Beteiligten verlassen. Für Nachwuchsathleten im Alter von 4 bis 10 Jahren gibt es das Rennformat: Spartan Juniors Race.

Weiterhin gibt es die Disziplinen: Trifecta (Sprint, Super und Beast innerhalb eines Kalenderjahres bzw. an zwei Tagen), Hurricane Heat, HH12HR sowie Death Race.

Die Elitewelle (Top 10 Platzierung) gilt als Qualifikation für die OCR European Championships bzw. die OCR World Championships. Die Spartan Race Weltmeisterschaft findet im US-amerikanischen Lake Tahoe statt. Bei den Welttitelkämpfen winken den Siegern ein Preisgeld in einer Gesamthöhe von 500.000 Dollar.

Quelle: Wikipedia

Kontakt

09221 877822 kontakt@fit-n-fun.de