Von Natur aus sind wir Dauerläufer

Hast Du ein gutes Herz?

Dein wichtigster Muskel verdient Pflege

Ganz ehrlich: Wann hast Du eigentlich das letzte Mal an Dein Herz gedacht? Das ist schon ein kleines Weilchen her?  Dann solltest Du das schleunigst ändern! Denn jährlich sterben ca. 47 Prozent der Menschen an den Folgen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung.
Es ist einfach, das eigene Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Helfen wird Dir dabei ein optimales Cardio-Training. Dabei tust Du gleichzeitig auch noch etwas für Dein Wohlbefinden. Du wirst Dich nicht nur körperlich fitter, sondern auch wesentlich ausgeglichener fühlen.

10.000 Schritte pro Tag ...

... soviel solltest du zu Fuß zurücklegen, um gesund zu bleiben.

 

Herzrhythmus & Stressbelastung

Damit Du einen sicheren Trainingsstart erlebst ist der sogenannte Cardioscan ein Bestandteil des Eingangschecks. Mit seiner Hilfe stellen wir fest ob Dein Herz normal funktioniert und Du beruhigt loslegen kannst. 

Das Elektrocardioportät (ECP) verwandelt die Kurven des EKGs in ein dreidimensionales Herzporträt. In wenigen Minuten wissen wir, wie es um Deine Stressbelastung und Deine Gesundheit steht. Lasse Dich testen! 

 

Individuelle Dosierung

Wie stark darf oder soll ich mich belasten? Diese Frage stellen sich viele Trainingsneulinge und auch Fortgeschrittene. Aufgrund Deiner gesundheitlichen Voraussetzungen, Deiner Zielsetzung und eventueller ärztlicher Vorgaben legen wir den für Dich passenden Belastungsbereich fest.

Auch die Auswahl der Trainingsgeräte spielt eine Rolle - gleich auf's Laufband passt nicht immer. Ein Konditions-Stufentest kann uns weitere Aufschlüsse zu Deinem momentanen Fitnesszustand geben.

 


Trainiere in der richtigen Intensität!

Eine Möglichkeit der Belastungsdosierung läuft über die Herzfrequenzmessung. Noch sinnvoller ist es, wenn zusätzlich das subjektive Belastungsempfinden mit in die Gestaltung des Herz-Kreislauf-Trainings eiinbezogen wird.  

Auch mit Hilfe moderner Technik ist eine sichere und effektive Trainingssteuerung möglich: Deine individuelle Trainingsbelastung wird automatisch am Gerät mittels Chipkarte eingestellt.

 

Auch für die Optik

Herzkreislauftraining hilft beim Abnehmen! Zusammen mit einem ausgewogenen Muskeltraining verbessert sich der Stoffwechsel. Nach einer intensiven Ausdauereinheit bleibt der Energieumsatz um 2-4 Stunden über dem normalen Niveau.

Für das Abnehmtraining ist die negative Kalorienbilanz entscheidend, nicht die Art der Energiebereitstellung. Deshalb ist auch ein intensiveres Intervalltraining sinnvoll, wenn zuvor ein angemessener Aufbau des Trainingsprogramms erfolgt ist.

 

Wann startest Du Dein Cardio-Training? Probiere es einfach mal aus!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Kontakt

09221 877822 kontakt@fit-n-fun.de